Benutzung des DokuWiki-Systems

  1. Um Seiten verändern oder erzeugen zu können, musst du angemeldet sein und dir müssen Schreibrechte gegeben werden. 1)
  2. Frau Ahrens erhält dann über jede Seitenänderung, die nicht als „kleine Änderung“ markiert wurde, eine Mail mit deinem Nutzernamen und den Änderungen.
  3. Manche Seiten können aber auch nach der Anmeldung für die Änderung gesperrt sein.
Bitte beachte: Umfragen, Terminabsprachen und diese schönen bunten Boxen verwendet nur Frau Ahrens!!

Verändern einer existierenden Seite

Zu vorhandenen Seiten gelangst du, indem du einem grünen Link folgst, zum Beispiel zum Spielplatz. Dort kannst du alle Formatierungsmöglichkeiten ausprobieren (und hin und wieder wird der Spielplatz dann auch aufgeräumt). Um den Seiteninhalt zu ändern, musst du auf den Button links unten klicken („Diese Seite bearbeiten“). Es öffnet sich dann ein Editor mit dem Quelltext der Seite. Mache dir beim Schreiben zunächst nur wenig Gedanken um das Layout - es kommt auf den Inhalt an!

Wenn du nur einen Abschnitt einer Seite bearbeiten willst, kannst du auf den „Bearbeiten“-Button ganz rechts am Ende eines Abschnitts klicken.

Der Editor reagiert sensibel auf Leerzeichen am Anfang einer Zeile (für Listen oder Formeln) und Leerzeilen (für Absätze).

Hinzufügen einer neuen Seite

Um neue Seiten zu erstellen, musst du zunächst auf einer vorhandenen Seite einen Link auf die neue, noch nicht vorhandene Seite erstellen. Dieser Link erscheint dann rot:2) neue Seite

Folgst du dann diesem Link, kannst du die leere Seite mit Inhalt füllen, indem du wieder auf den Button unten links klickst („Seite anlegen“).

Ein Link wird erzeugt, indem der Seitenname in doppelte eckige Klammern gesetzt wird:

[[bereich:seitenname|Link auf eine neue Seite]]

Link auf eine neue Seite

  • Der Bereich sollte bei Chemieseiten ch sein, bei Informatikseiten if, if:java oder if:bsp11 oder … - je nachdem, wo ihr Seiten ergänzt.3)
  • Seitennamen MÜSSEN mit einem Kleinbuchstaben beginnen und dürfen keine Leerzeichen oder andere Sonderzeichen enthalten.
  • Den Linktext (der ist beim angelegten Link sichtbar) könnt ihr frei wählen - haltet ihn aber bitte kurz.

Hinweise zum Editor

Wie schon im Blog als Kommentar angemerkt - die Syntax des Editors ist gewöhnungsbedürftig - HTML ist nicht möglich. Die wichtigsten Formatierungsmöglichkeiten habt ihr im Kopf des Editors als kleine Buttons zur Verfügung - diese lassen sich aber auch alle „von Hand“ eingeben.

Zur Erinnerung: Neue Absätze werden durch das Einfügen einer Leerzeile erzeugt.

Die Buttons

Textauszeichnungen

Fett (B), Kursiv (I), Unterstrichen (U), Text mit dem Schrifttyp des Editors (TT), Durchgestrichen (S).

Das wird: Fetter Text Kursiver Text Unterstrichener Text Code Text Durchgestrichener Text Das wird: Fetter Text Kursiver Text Unterstrichener Text Code Text Durchgestrichener Text

Diese Box wird erzeugt, indem man die Zeile mit zwei Leerzeichen anfangen lässt.

Überschriften

Wie bei HTML - H1 ist die größte, H5 die kleinste.

und sonst

Interne Links sind auf dieser Seite schon erklärt - den Rest einfach ausprobieren (sinnvollerweise auf dem Spielplatz).

Weitere Textauszeichnungen

Wenn im Text code-Fragmente vorhanden sind, die der Editor auf jeden Fall ignorieren soll, werden diese zwischen

<nowiki> </nowiki>

gepackt. Mit <nowiki>: :-) und ohne: :-)

Manchmal benötigt man Indizes oder Exponenten.

I<sub>ndizes</sub> oder E<sup>xponenten</sup>

<sub> steht für „Subscript“ und <sup> für „Superscript“.

Bei chemischen Formeln ist es hilfreich, Indizes und Exponenten automatisch an die richtige Stelle setzen zu lassen,

z.B. in Na+Cl-, H2O, C6H12O6 oder [MnO4]2-

z.B. in <chem>Na+Cl-</chem>, <chem>H2O</chem>, 
<chem>C6H12O6</chem> oder <chem>[MnO4]2-</chem>

Und für mathematische Formeln kann ein weiteres Plugin verwendet werden, dass dann schöne Mathe-Bilder erzeugt,

wie a^2 + ~b^2 = ~c^2 oder ~ overline{x}~ = ~1/n sum{i=1}{n}{x_i}

wie <m>a^2 + ~b^2 = ~c^2</m> 
oder <m>~ overline{x}~ = ~1/n sum{i=1}{n}{x_i}</m>

Wer sich damit näher beschäftigen will, sieht hier weitere Mathe-Syntax-Beispiele.

Listen

Der erste Eintrag einer Liste kann mit dem jeweiligen Button erzeugt werden. Damit eine Liste als solche erkannt wird, müssen die einzelnen Einträge

  • in ihrer Zeile am Anfang mindestens zwei Leerzeichen haben
  • mit einem Sternchen (*) oder einem Bindestrich (-) beginnen
    • das Sternchen erzeugt eine „normale“ Liste
    • der Bindestrich erzeugt eine nummerierte Liste, z.B.
      1. erster Eintrag
      2. zweiter Eintrag
  • ohne Leerzeile aufeinander folgen.

Für Einrückungen in der Liste müssen vor dem Symbol einfach zwei weitere Leerzeichen eingefügt werden.4)

Tabelle

Eine Tabelle ist, wie in HTML, mit etwas Tipparbeit verbunden…

Jedes Tabellenfeld beginnt mit einem senkrechten Strich (|, auf der Taste mit den Größer- und Kleiner-Zeichen). Das letzte Feld endet auch mit einem senrechten Strich.

Beispiel:

123
456
789

Fußnoten

Fußnoten werden durch doppelte runde Klammern erzeugt, wie hier5).

wie hier((Beispielfußnote)).

Alles weitere...

findet ihr in den externen DokuWiki-Dokumentationen (auf Englisch): in Kurzform (syntax) oder alles, was man wissen können wollte (dokuwiki).

1) Wenn du schon länger angemeldet bist, aber immer noch keine Schreibrechte hast, bitte Frau Ahrens ansprechen.
2) natürlich nur solange, bis jemand auf dieser Seite Inhalt eingefügt hat…
3) Macht euch über den Bereich bitte nur wenig Gedanken - wenn eine Seite in der Übersicht nicht da gelandet ist, wo Frau Ahrens sie für sinnvoll erachtet, wird die komplette Seite einfach von ihr verschoben.
4) Seht euch zum besseren Verständnis den Quelltext dieses Abschnitts an oder probiert es auf dem Spielplatz.
5) Beispielfußnote
anleitung.txt · Zuletzt geändert: 2011/09/09 20:54 (Externe Bearbeitung)
CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported
www.chimeric.de Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0